Freiwillige Feuerwehr Eisingen

Wussten Sie schon...?

Rettungsfahrzeuge der Feuerwehr haben die Abmessungen eines großen LKW. Zur Durchfahrt benötigen diese mindestens eine Breite von 3 Metern - bitte halten Sie diesen Abstand bei Tag und Nacht ein. Achten Sie bitte auch darauf, wenn auf beiden Straßenseiten geparkt wird, dass ein großer LKW noch passieren kann.

Einsatzinformationen zu "Verkehrsunfall B 27"

Verkehrsunfall B 27
Einsatztyp:
THL
Alarmierungszeit:
25.03.2010 19:26
Einsatzdauer:
2,00 Stunden
Einsatzleiter:
Hupp, Stefan
eing. Feuerwehrleute:
11
eing. Fahrzeuge:
LF 16/12, Lichtmastfahrzeug

 Am Donnerstagabend hat kurz nach 19.00 Uhr ein
43-jähriger Mercedesfahrer auf der Bundesstraße 27 einen Lkw überholt.
Dabei übersah er einen entgegenkommenden Kleintransporter.


Dieser versuchte noch nach rechts
auszuweichen, dennoch prallte der Mercedes mit seiner linken
Fahrzeugfront in den hinteren linken Kotflügel des Transporters. Der
geriet dadurch ins Schleudern. Der Kleinbus überschlug sich anschließend
und kam erst nach mehreren 100 Metern auf der rechten Fahrzeugseite zum
Liegen.

Der Mercedes kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum
Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von
insgesamt 60.000 Euro. Die beiden Transporterinsassen wurden mit
leichten Verletzungen in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert. Der
Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Bundesstraße 27 musste aufgrund
des Unfalls mehr als eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt
werden.



Quelle: Polizei Bayern