Freiwillige Feuerwehr Eisingen

Wussten Sie schon...?

Das absichtliche oder wissentliche Absetzen eines unbegründeten Notrufes stellt in Deutschland eine Straftat dar und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe bestraft werden.

Galerie: Alarmübung Verkehrsunfall Landwehrstr. (30.07.2009)

Galerie: "Alarmübung Verkehrsunfall Landwehrstr. (30.07.2009)"

Übungsszenario:
Verkehrsunfall mit drei PKW, in jedem PKW ist eine Person

PKW A: Person auf dem Fahrersitz ist nicht eingeklemmt, jedoch versperrt, Öffnung mit
schwerer technischen Hilfe erforderlich

PKW B: PKW befindet sich auf dem Dach, Person (Holzpuppe) auf dem Fahrersitz, mit
den Füßen schwer eingeklemmt, Notarzt äußert Verdacht auf HWS-Verletzung.

PKW C: Person auf dem Fahrersitz nicht eingeklemmt, jedoch versperrt, PKW beginnt
zu brennen. Crash-Rettung.