Freiwillige Feuerwehr Eisingen

Wussten Sie schon...?

Das absichtliche oder wissentliche Absetzen eines unbegründeten Notrufes stellt in Deutschland eine Straftat dar und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe bestraft werden.

Vollversammlung und Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

Am gestrigen Donnerstag, den 5.12.2013, fand die jährliche Vollversammlung der Jugendfeuerwehr statt. Bei der Vollversammlung ließen die Jugendwartin Jessica Waleska und Jugendsprecher Marcel Waleska die Aktionen und Veranstaltungen des Jahres Revue passieren. Auch 1. Kommandant Ferdinand Schiller ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die Jugendfeuerwehrler zu richten. Es wurde vom alljährlichen Landkreiszeltlager, dem letztjährigen Christbaumverkauf, dem Wissenstest, der Jugendflamme und vielen weiteren Aktivitäten berichtet.

(Hinten v.l.r.): Alex Kiechle (Stv. Jugendsprecher), Julia Wiedemann (Jugendsprecherin), Eric Strobach (Schriftführer) (Vorne v.l.r.): Anton Kiesel (Beisitzer) Jessica Waleska (Jugendwartin)

(Hinten v.l.n.r.): Alexander Kiechle (Stv. Jugendsprecher), Julia Wiedemann (Jugendsprecherin), Eric Strobach (Schriftführer)
(Vorne v.l.n.r.): Anton Kiesel (Beisitzer) Jessica Waleska (Jugendwartin)

Anschließend wurde der Jugendauschuss in geheimer Wahl neu gewählt. Mit absoluter Mehrheit wurde Julia Wiedemann zur Jugendsprecherin und Alexander Kiechle zu ihrem Stellvertreter gewählt. Eric Strobach übernimmt ab sofort das Amt des Schriftführers und Anton Kiesel ist als Beisitzer im Jugendauschuss vertreten. Marcel Waleska übernimmt weiterhin die Aufgaben des Kassiers.

Bei der anschließenden Weihnachtsfeier konnten sich die Jugendlichen bei Weihnachtsgebäck, Kinderpunsch und Pizza austauschen.