Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte müssen Kraftfahrzeuge mit M+S Reifen oder „Ganzjahresreifen“ ausgerüstet sein. Bei Zuwiderhandlungen stehen Bußgelder zwischen 40 Euro und 120 Euro, sowie ein Punkt in Flensburg im Raum

Jugendflamme Stufe 2 abgelegt

vlnr. Jugendwartin Jessica Waleska, Beverly Pfeiffer (vorne), Julia Wiedemann, Alex Kiechle (vorne), Marcel Waleska

v.l.n.r. Jugendwartin Jessica Waleska, Beverly Pfeiffer (vorne), Julia Wiedemann, Alex Kiechle (vorne), Marcel Waleska

Bei herrlichem Wetter fand am Donnerstag 13.06.13 die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 in Eisingen statt. 4 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Eisingen stellten sich der Herausforderung.
Neben theoretischen Aufgaben wie der Fahrzeug- und Gerätekunde galt es für die Feuerwehranwärter auch ihr praktisches Können unter Beweis zu stellen.
So mussten sie unter den prüfenden Blicken des Kreisjugendwarts Andreas Weidner und Abschnittsjugendwart West Johannes Hupp ein Standrohr setzen und ihr weiteres Vorgehen erklären.

Die Feuerwehr Eisingen gratuliert ihren Anwärtern für ihre Leistung und bedankt sich bei den Prüfern!