Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Fahren sie bei schlechter Sicht, etwa bei Nebel, Regen oder Schneefall, auch am Tag mit Abblendlicht. Nebelscheinwerfer dürfen nur bei erheblichen Sichtbehinderungen eingeschaltet werden.

Einsatzinformationen zu "Verkehrsunfall B468"

Verkehrsunfall B468
Einsatztyp:
THL
Alarmierungszeit:
30.03.2016 19:02
Einsatzdauer:
0,25 Stunden
Einsatzleiter:
Schiller, Ferdinand
eing. Feuerwehrleute:
12
eing. Fahrzeuge:
LF 16/12, Mannschaftstransportwagen
zusätzliche Kräfte:
FF Mädelhofen, FF Waldbrunn

Am Mittwochabend kam es gegen 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW und einer eingeklemmten Person auf der B8 im Kreuzungsbereich der B468. Alarmiert wurden die Feuerwehren Mädelhofen, Eisingen und Waldbrunn sowie die First Responder Waldbrunn. An der Einsatzstelle angekommen konnte die Person rasch und schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die First Responder unterstützten den Rettungsdienst. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und überprüfte die PKW`s auf auslaufende Betriebsstoffe. Während des Unfalls auf der B8 alarmierte die Leitstelle Würzburg erneut. Diesmal wurde ein Verkehrsunfall mit LKW auf der BAB 3 gemeldet. Das Eisinger Löschfahrzeug und MZF sowie das Waldbrunner HLF 20 und MZF rückten auf die BAB 3 aus. Die Feuerwehr Mädelhofen sowie das Waldbrunner LF8 und der MTW blieben zur Absicherung auf der B8. Gegen 20 Uhr konnten alle Kräfte auf der B8 die Einsatzstelle verlassen.
 (Einsatzfoto 1)
 (Einsatzfoto 2)
 (Einsatzfoto 3)
 (Einsatzfoto 4)
 (Einsatzfoto 5)