Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Die Rettungsgasse sollte sobald der Verkehr zum stehen kommt gebildet werden, nicht erst wenn sich Einsatzfahrzeuge nähern

Einsatzinformationen zu "Trocknerbrand"

Trocknerbrand
Einsatztyp:
Brand
Alarmierungszeit:
22.11.2013 22:29
Einsatzdauer:
1,25 Stunden
Einsatzleiter:
Herold, Nino
eing. Feuerwehrleute:
12
eing. Fahrzeuge:
LF 16/12, Lichtmastfahrzeug, Mehrzweckfahrzeug

 Am Freitagabend den 22.11.2013 wurden die Feuerwehren Eisingen und Waldbrunn gegen 22:30 Uhr zu einem Trocknerbrand in Eisingen alarmiert. Während der Anfahrt rüsteten sich Trupps mit schwerem Atemschutz aus.

Im Keller eines Mehrfamilienwohnhauses brannte ein Wäschetrockner. Vor Eintreffen der Feuerwehr konnte bereits ein Anwohner den Brand mit einem Pulverlöscher eindämmen. Zwei Bewohner erlitten dadurch eine Rauchgasvergiftung und wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach Einsatzstellenerkundung brachten die Einsatzkräfte das Brandgut ins Freie und löschten es ab. Mit der Wärmebildkamera wurden betroffene Stellen kontrolliert. Der stark verrauchte Keller sowie die Wohnungen wurden druckbelüftet. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und abgesichert.

Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die Kräfte konnten gegen 24 Uhr einrücken.

 
 (Einsatzfoto 1)
 (Einsatzfoto 2)
 (Einsatzfoto 3)
 (Einsatzfoto 4)
 (Einsatzfoto 5)
 (Einsatzfoto 6)
 (Einsatzfoto 7)
 (Einsatzfoto 8)
 (Einsatzfoto 9)
 (Einsatzfoto 10)