Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Unwettern, Sie können die Warnungen per Fax und E-Mail abonnieren

Richtiges Verhalten bei Unwetter

Um Schäden zu vermeiden ist es wichtig sich rechtzeitig über Unwetter zu Informieren. Beachten Sie daher Wettermeldungen in Radio und Fernsehen. Der Deutsche Wetterdienst gibt immer aktuelle Warnungen, auch für einzelne Städte und Landkreise heraus, so auch für Stadt und Landkreis Würzburg.
Sie können Warnungen auch per Fax (069-8056-1907) oder E-Mail abbonnieren.

Verlassen Sie Ihr Haus nur wenn es dringend notwendig ist.

Halten Sie sich wenn möglich in geschlossenen Räumen auf, sobald Sie im Freien sind, besteht die Gefahr das Sie von herabfallenden Ästen, Dachziegeln oder Umherfliegenden Gegenständen Verletzt werden. Falls ein Unwetter aufkommt während Sie draußen sind, halten Sie größtmöglichen Abstand zu Bäumen. Zusatz – Gewitter: Gehen Sie gebückt.

Sichern Sie Ihr Haus

Schließen Sie Sonnenschirme und Markisen. Sichern und verräumen Sie Gegenstände die bei starkem Wind umherfliegen können. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Zusatz – Gewitter: Schließen Sie elektrische Geräte von der Stromzufuhr ab.

Sichern Sie Ihr Fahrzeug

Stellen Sie Ihr Auto wenn möglich in die Garage. Durch Hagelkörner oder Umherfliegende Gegenstände können erhebliche Schäden auftreten. Stellen Sie ihr Fahrzeug nicht unter Bäume.

Verhalten nach einem Unwetter

Untersuchen Sie Ihr Haus auf Wasserschäden und sonstige durch Unwetter verursachte Schäden. Sie sollten sich auch in den nächsten Stunden vor Bäumen fern halten, da diese auch noch nach einem Unwetter umfallen oder lose Äste herunterfallen können.

Rufen Sie die Feuerwehr (112 – ohne Vorwahl) nur wenn Sie Ihren Schaden nicht selbst beheben können, so stehen die Einsatzkräfte für größere Einsätze weiter zur Verfügung.

Fanden Sie diesen Beitrag lesenswert?