Freiwillige Feuerwehr Eisingen

Wussten Sie schon...?

Achten Sie beim Abstellen Ihres Fahrzeuges darauf, dass Sie nicht auf einem Hydrantendeckel stehen. Diese in der Straße eingelassenen Wasserentnahmestellen erkennen Sie an ihrer ovalen Form.

Galerie: Kellerbrand Waldbrunn (18.12.13)

Galerie: "Kellerbrand Waldbrunn (18.12.13)"

Am Mittwoch den 18.12.2013 kam es gegen 14:15 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Waldbrunner Wohnhaus. Neben den Feuerwehren Waldbrunn und Eisingen wurden auch Mädelhofen und Roßbrunn, sowie Höchberg mit der Drehleiter alarmiert.

An der Einsatzstelle brannte es im Keller eines Wohnhauses. Zwei Atemschutztrupps bekämpften anfangs den Brand im Keller. In Summe waren 10 Mann unter schweren Atemschutz im Einsatz. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kamen zwei Hochleistungslüfter zum Einsatz. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Brandraum kontrolliert. Laut Polizeiangaben wurde der Brand durch einen defekten Kühlschrank ausgelöst. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Nach den Löscharbeiten wurde eine Brandwache bis 19 Uhr eingerichtet. Diese konnte gegen Abend aufgelöst werden.