Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Wetterverhältnisse verschlechtern oft auch die Fahrbahnbedingungen. So kann sich der Bremsweg auf nasser Straße fast verdoppeln und auch die Haftung der Reifen nimmt ab.

Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich absolviert

Dreizehn Floriansjünger der Eisinger Feuerwehr haben kürzlich die Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich absolviert.

Die Prüfung stellte einen Hausbrand mit Innenangriff dar. Neben dem zügigen Aufbau der Löschwasserversorgung musste sich auch der Atemschutztrupp mit Pressluftatmern ausrüsten und sich für den Innenangriff vorbereiten. Ein Sicherungstrupp steht dem Angriffstrupp zur Seite und kann im Notfall behilflich sein. Innerhalb von 300 Sekunden musste alles aufgebaut, die Einsatzstelle abgesichert und zwei mit Wasser gefüllte Eimer umgespritzt werden. Zuvor wurden die Feuerwehrfrauen und –männer noch in Erste-Hilfe sowie Gerätekunde abgefragt. Ihr Geschick mit Knöten und Stiche mussten sie ebenfalls vor den kritischen Blicken der Schiedsrichter bewerkstelligen.

Alle Prüflinge bestanden die Prüfung mit guten Ergebnissen. Kommandant Stefan Hupp gratulierte der jungen Gruppe zur Leistungsprüfung. Kreisbrandinspektor Winfried Weidner lobte die gute Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe. Besonders erfreute ihn, dass gleich sieben Feuerwehrkameraden das erste Leistungsabzeichen in Bronze absolviert hatten. Mit den Worten „Die Jugend ist unsere Zukunft“ überreichte er die Abzeichen.