Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Ein Tropfen Öl kann bis zu 1000 Liter Trinkwasser verschmutzen. Alarmieren Sie also umgehend die Feuerwehr wenn ihr Fahrzeug größere Mengen Öl verliert

241 Eisinger Kinder schlafen sicherer – Kostenlose Rauchmelder noch zu haben

Die Initiative Rauchmelder für Neugeborene kommt gut an. Bisher haben sich 26 Gemeinden im Landkreis dazu bereit erklärt, zukünftig jedem Neugeborenen ihrer Gemeinde einen Rauchmelder zu schenken. Die Gemeinde Eisingen hat sogar die Aktion erweitert: Alle Kinder bis einschließlich der 4.Klasse erhalten von der Gemeinde kostenlos einen Rauchmelder geschenkt. Damit möchten die Eisinger nicht nur die Neugeborenen, sondern auch ihre jungen Mitbürger schützen. 241 Rauchmelder wurden bisher an die 367 berechtigten Familien ausgegeben. „241 Kinder schlafen in Eisingen nun sicherer“, so Michael Langenhorst, der Initiator der Aktion. Jetzt bleibt noch zu hoffen, dass auch die restlichen Familien ihre Rauchmelder kostenlos im Eisinger Rathaus abholen. Rauchmelder warnen vor dem lautlosen, hochgiftigen Brandrauch und geben damit rund drei bis vier Minuten Zeit zum flüchten. In Deutschland sterben jährlich rund 600-800 Menschen bei Bränden, die zu 90 Prozent in der Zeit zwischen 22 und sechs Uhr ausbrechen. Darunter sind auch rund 200 brandtote Kinder. 90 Prozent der Brandtoten sind Rauchtote.