Freiwillige Feuerwehr Eisingen
Letzte Einsätze
Erfahren Sie mehr...

Wussten Sie schon...?

Unterlassene Hilfeleistung - z. B. bei Verkehrsunfällen - kann mit bis zu einem Jahr Freiheitsentzug oder einer Geldstrafe geahndet werden.

Aktuelle News

News abonnieren: RSS | Atom

1. Eisinger Christbaumloben

Die Feuerwehr Eisingen lädt Sie recht herzlich zum 1. Eisinger Christbaumloben am
09.12 ab 16:30 Uhr
am Place-Bernieres-sur-mer (Dorfmitte) ein.

 

img_4152Genießen Sie mit uns in gemütlicher Atmosphäre zwischen Christbäumen und urigen Feuerstellen die
Adventszeit und lassen Sie es sich bei Glühwein, Bratwurst oder einem Crêpes
vom deutsch-französischen Freundschaftsverein
gut gehen. Für die musikalische Umrahmung sorgen die „Eurumer Banditen“, die mit Ihrer Musik und ihren Geschichten für Stimmung sorgen.  Nutzen Sie Ihre Chance bei unserer Verlosung eine frisch geschlagene Nordmanntanne zu gewinnen, oder schenken Sie mit dem Kauf eines Holzsternes, eurumer_banditen_skelette_logoTeddybären oder selbst gebackener Plätzchen nicht nur Ihren Liebsten ein Lächeln, sondern auch den Kindern der Station Regenbogen, die wir mit dem Erlös aus den Verkäufen unterstützen.

Christbaumverkauf der Jugendfeuerwehr

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Christbaumverkauf der Jugendfeuerwehr Eisingen statt.

Am 3. Adventswochenende,
Samstag 10.12. ab 09 Uhr,
sowie Sonntag 11.12. ab 10 Uhr
können Sie sich Ihren Christbaum
am Place de Berniéres sur Mer (Ortsmitte Eisingen)

bei Lebkuchen und einer Tasse Glühwein selbst aussuchen.

 

Nutzen Sie unseren besonderen Service und lassen Sie sich Ihren Christbaum von uns liefern (nur im Ortsbereich Eisingen)!

Unsere Bäume sind frisch geschlagen und stammen aus regionalem Anbau.

Auf Ihre Unterstützung freut sich die Jugendfeuerwehr Eisingen.

 

Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 zu verkaufen

Die Gemeinde Eisingen (Lkr. Würzburg) verkauft ein gebrauchtes LF 8

Fahrgestell: Magirus Deutz Typ FM 130 D 7
Aufbau: Magirus
EZ 08/1976, 20.981 km, TÜV bis 05/2017
Diesel, 130 PS
zul. Gesamtgewicht: 7.500 kg
Anhängekupplung
Allrad, Differenzialsperre
Eingebaute Pumpe Typ FP 8/8
Zusatzheizung

Guter Allgemeinzustand, Lichtmaschine reparaturbedürftig.
Verkauf ohne feuerwehrtechnische Beladung.
Abgabe erfolgt gegen Höchstgebot.

Angebote sind in einem verschlossenen und gekennzeichneten Umschlag bis zum 28.10.2016
um 12.00 Uhr an die Gemeinde Eisingen, Feuerwehrwesen, Pfarrer-Henninger-Weg 10
97249 Eisingen zu richten.

Weitere Fragen richten Sie an rathaus@eisingen.bayern.de

img_5957

img_5971 img_5976img_5989 img_5980

 

Gemeinsame Brandschutzerziehung in der Kindertagesstätte Angst nehmen und sensibilisieren

Die Freiwillige Feuerwehr Eisingen und das Netzwerk zur Förderung der Brandschutzaufklärung für Menschen mit Behinderung e.V. – so heißen die beiden Partner, die zukünftig in der Kindertagesstätte Eisingen gemeinsam die Brandschutzerziehung mit den Vorschulkindern durchführen werden. Jetzt war Prämiere.Brandschutzerziehung.KITA.Eisingen.2016

Die Vorschulkinder lernten bei den Brandschutzerziehern Stefan Hupp und Michael Langenhorst so einiges.

Zum Beispiel das die eigenen Haare sehr schnell brennen können und deshalb besonderen Schutz bedürfen – oder dass sogar eine Nudel brennen kann.

Das Konzept klingt einfach: Kinder müssen lernen mit Feuer respektvoll und umsichtig umzugehen. Und sie müssen auch mit Feuer umgehen dürfen. Natürlich nur im Beisein einer erwachsenen Person. So durften die Kids auch mal eine Kerze mit dem Streichholz entfachen. So will man das heimliche Zündeln verhindern. Kein Kindergartenkind hat übrigens jemals nach der Brandschutzerziehung gezündelt oder mutwillig einen Notruf abgesetzt. Denn auch das lernen die Kinder: Unter der Telefonnumemr 112 gibt es professionelle Hilfe, egal ob bei einem Unfall oder einem Feuer.

Seit 1996 führen die beiden Brandschutzerzieher einmal im Jahr an zwei Tagen diese Schulung der „Jüngsten der Gemeinde“ durch. So kamen rund 400 Kinder zusammen. Die Arbeit mit den Kids macht sehr viel Spaß und Freude. Begleitet werden die Brandschützer auch von Fix, einer Feuerwehrhandpuppe, die auch dann eingesetzt wird, wenn ein Kind schüchtern ist und erst etwas „auftauen“ muss. Fix ist ein kleiner, manchmal frecher Bub, der so manches Eis zum schmelzen bringt. Mit dabei war auch Rene Hebling, der die Schutzausrüstung der Feuerwehr vorstellte, natürlich war auch der Atemschutz dabei.

Das Netzwerk zur Förderung der Brandschutzerziehung für Menschen mit Behinderung ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und möchte dazu beitragen, insbesondere auch Menschen mit Behinderung im Bereich Brandschutz zu schulen.

In bayerischen Kindertagesstätten werden auch Kinder mit Behinderungen betreut. Insbesondere der Inklusionsgedanke unterstützt dies.

Regierung von Unterfranken erteilt der Gemeinde Eisingen „Grünes Licht“ für die Beschaffung eines Hilfeleistungssatzes für die Freiwillige Feuerwehr Eisingen

Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Eisingen (Landkreis Würzburg) für den Kauf eines Hilfeleistungssatzes (HLS) für die Freiwillige Feuerwehr Eisingen die – förderrechtlich bedeutsame – vorzeitige Beschaffung genehmigt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird ein älterer Hilfeleistungssatz, Baujahr 1999, ersetzt.

Rettungssätze zur technischen Hilfeleistung (kurz: Hilfeleistungssätze-HLS) dienen vornehmlich zur Rettung von eingeklemmten Personen, insbesondere bei Verkehrsunfällen. Konkret handelt es sich um Geräte zur Rettung von Personen aus Fahrzeugen (z.B. Rettungsschere, Rettungszylinder, Spreizer usw.). Mit der Rettungsschere werden im Einsatzfall Fahrzeugteile, zum Beispiel das Fahrzeugdach, abgeschnitten. Mit dem Spreizer und den Rettungszylindern werden Zugangsöffnungen geschaffen. Moderne, neueste Hilfeleistungssätze tragen zudem der aktuellen Bauweise von Fahrzeugen Rechnung, die immer robuster werden.

Grundlage der vorgenannten Förderung ist ein aktuelles Sonderförderprogramm des Freistaates Bayern zur Ersatzbeschaffung von Rettungsgeräten der Feuerwehren. Die Fördermittel stammen aus der Feuerschutzsteuer und wurden im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr bereitgestellt. Mit der Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung kann der beabsichtigte Erwerb des Hilfeleistungssatzes schnellstmöglich realisiert werden, auch wenn über die endgültige Förderung durch einen förmlichen Bescheid noch nicht entschieden ist. Die spätere staatliche Förderung beträgt derzeit maximal 6.000 Euro.